Ansichten eines Narren: Don´s Blog

ein kritischer meist humorvoller Blick auf den Alltag

Im Wendekreis des Kleiderschrankes!

Montag 3. August 2009 von Don

Letztes Wochenende bin ich umgezogen. Aus Hamburg-Heimfeld wieder zurück in den wahren Norden, nach Henstedt-Ulzburg. Diesmal aber an den Südrand des Ortsteils Ulzburg. Bedingt durch einige nicht einberchnete Nebenschauplätze wie Rückfahrt von Wacken, unfähige bis unerhörte Autofahrer, den von mir so geliebten Elbtunnel -im Kopf heißt er anders, aber sowas von anders- und die hilfsbereiten Menschen, die mich und meinen Bruder auf dem Weg begleitet haben, war es anstrengend aber nichtsdestotrotz ein lustiges Wochenende. Hier nun ein paar Auszüge zum Beleg:

Kategorie: Diary | Keine Kommentare »

Nelson sagt!

Dienstag 24. Februar 2009 von Don

Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigen uns am meisten. Wir fragen uns: Wer bin ich denn, daß ich so brillant sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtetes. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewußt anderen die Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen.
Nelson Mandela Antrittsrede 1994

Kategorie: Zitate | Keine Kommentare »